Datenbanken

Ein Datenbanksystem besteht aus einer Datensammlung, der Datenbasis und einer Software, das Datenbankmanagementsystem, welches die Verwaltung der Datenbasis übernimmt.

Damit mehrer Benutzer oder Programme gleichzeitig auf eine Datenbank zugreifen können arbeiten sie mit Kopien der Dateien.

Eine Datenbank ist meist in tabellarischer Form vorhanden. Diese Tabelle hat einen Namen, ein Schlüsselattribut, auch Primärschlüssel genannt, welches einzigartig und unverwechselbar ist (meist eine lange Zahl) und eine bestimmte Anzahl von normalen Attributen, die jeweils mit mindestens einem Attributwert bestückt sind. Eine Zeile in der Tabelle ergibt einen Datensatz.

Eine Tabelle kann auch Relation genannt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.