Ganzrationale Funktionen

ganzrationale Funktion

Eine ganzrationale Funktion (Polynomfunktionen) ist eine Summe von mathematischen Funktionen (Potenzfunktionen). Die Exponenten sind hierbei immer natürliche Zahlen.

Formel: 

f \left ( x \right )=a_{n}x^{n}+a_{n-1}x^{n-1}+…+a_{1}x^{1}+a_{0}

Bedingungen:

Dies ist eine allgemeine Funktion, die für alle ganzrationalen Funktionen gilt. Aus diesem Grund sind einige Variablen in ihr „verbaut“.

Die Variable a stellt den Koeffizienten dar, der die Variable x multipliziert. Wenn in der richtigen Funktion kein Koeffizient vor einem x steht, dann ist er 1 oder je nach Vorzeichen -1.

Die einzelnen Funktionen werden nach der Größe der Exponenten von groß nach klein sortiert.

Der Grad n ist der größte Exponent, der in der Funktion besteht.

Der Koeffizient a_{0} ergibt das absolute Glied

Beispiele für verschiedene Funktionen:

FunktionGrad
730160204
6060042118

Da bei den Funktionen nicht alle Koeffizienten aufgelistet sind kann man davon ausgehen, dass sie 0 sind (wie oben auch berücksichtigt).

2 Antworten zu “Ganzrationale Funktionen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.